Im Juni dieses Jahres startete die neue Veranstaltungsreihe des vffr „Reha‐Innovationen in der Praxis“. Unter wechselnden Leitthemen sollen in der Versorgungsrealität entstandene und entwickelte Innovationen vorgestellt und gemeinsam mit dem Publikum diskutiert werden.

Die nächste Veranstaltung findet am 29. November 2018 von 16.00 bis 18.00 Uhr in Schwerin statt (Deutsche Rentenversicherung Nord, Lübecker Straße 142, 19059 Schwerin). Sie widmet sich dem Fallmanagement nach medizinischer Rehabilitation.

Geplant ist ein interdisziplinärer Fachaustausch, in dem die verschiedenen Perspektiven der am Fallmanagement beteiligten Akteure zusammengetragen werden. Hannes Banaschak von der Universität zu Lübeck wird zunächst den aktuellen wissenschaftlichen Stand zusammenfassen und Befunde zur Evidenz zusammentragen. Anschließend wird Steffen Dannenberg von der Deutschen Rentenversicherung Nord die Erwartungen an das Fallmanagement aus Trägersicht skizzieren. Herbert Schindler von der Rehabilitationsklinik „Garder See“ wird die Zielgruppe und ihre Perspektiven durch das Fallmanagement vorstellen. Anschließend wird es eine offene Diskussionsrunde mit den Fallmanagerinnen Julia Buchloh und Angela Ihde geben, die Fallbeispiele und ihre Erfahrungen in der Durchführung des Fallmanagements teilen.

Der vffr freut sich, Sie zu dieser Veranstaltung in Schwerin begrüßen zu dürfen. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der räumlichen Gegebenheit begrenzt ist, bitten wir Sie um Anmeldung per E‐Mail über das wissenschaftliche Sekretariat des vffr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 23. November 2018.